WasserDer Weg zu verbessertem Wohlbefinden mag vielleicht beschwerlich aussehen, ich bin jedoch der Meinung, dass Du auch gesünder leben kannst, ohne stundenlang zu joggen. Du erzielst schon Erfolge, wenn Du ausreichend Wasser trinkst...!

Der menschliche Körper besteht zu 60% aus Wasser. 70% unseres Gehirns, 82% unseres Blutes und unglaubliche 90% der Lunge bestehen aus Wasser.Wenn man sich diese Verhältnisse ansieht, wird klar, dass das Trinken von qualitativ hochwertigem Wasser nicht unterschätzt werden sollte. Wissenschaftler haben herausgefunden, dass eine zweiprozentige Verminderung der Wasserreserven im Körper einem Verlust körperlicher und geistiger Leistungsfähigkeit von 20% gleichkommt. Ein ziemlich wichtiger Aspekt, wenn man bedenkt, dass das Durstgefühl erst einsetzt, wenn sich der Körper bereits in dehydriertem Zustand befindet. Wasser kann uns außerdem beim Gewichtsverlust bzw. der Gewichtskontrolle unterstützen. Kommt es manchmal vor, dass Du etwas gegessen hast, Dich aber nicht satt fühlst? Das passiert, wenn der Körper die Empfindungen Durst und Hunger durcheinander bringt. Wenn man also den Drang hat, viel zu essen, sollte man erst einmal ein Glas Wasser trinken und abwarten, ob das Hungergefühl verschwindet. Achte außerdem darauf, während der Mahlzeiten genügend Wasser zu trinken. Das kann die Verdauung fördern. Ein gesunder Wasserhaushalt lässt Deine Haut außerdem länger jung aussehen und fördert einen klaren Teint. Man sollte jedoch bedenken, dass das Trinken von ausreichend Wasser trotz der zahlreichen Vorteile kein Ersatz für regelmäßige körperliche Betätigung und gesunde Ernährung ist. Hole Dir eine Empfehlung bei mir für ein Wassersystem, dass Dir garantiert bestes Quellwasser herstellt!

Please publish modules in offcanvas position.